Unsere
Netiquette

Regeln für einen fairen und offenen Diskurs

Wir möchten auf unseren Webseiten und Social-Media-Kanälen einen offenen, fairen Diskurs führen und auch Euch zur Beteiligung und Diskussion anhalten. Dafür haben wir ein paar Regeln festgehalten, die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

  • Rassistische, fremdenfeindliche, sexistische oder sonst beleidigende Inhalte sind verboten
  • Das gilt auch für Inhalte die gegen geltendes Recht oder die Nutzungsbedingungen oder ähnliche Richtlinien der jeweiligen Plattform verstoßen.
  • Werbung und die Nutzung der Beteiligungsmöglichkeiten für sonstige kommerzielle Zwecke sind untersagt.
  • Kommentare sollen einen Bezug zum Beitrag haben. Wir bitten darum, Privatgespräche auf anderen Kommunikationskanälen zu führen.

Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen die oben genannten Regeln verstoßen. Wir wollen keinesfalls die Diskussion beschneiden. Diese Regeln sollen ein freundliches und offenes Miteinander gewährleisten. Diese Regelungen gelten für alle Social-Media-Kanäle der GRÜNEN Bornheim.

Damit wir sinnvoll diskutieren können

Außerdem bitten wir Dich, diese Hinweise einzuhalten, um in der Diskussion niemandem vor den Kopf zu stoßen:

  1. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, der Deine Texte liest. Stell Dir diesen Menschen vor, und überlege, ob das, was Du zu schreiben hast, auch wirklich für ihn lesenswert ist.
  2. Verstecke Dich nicht hinter der Anonymität. Benutze nach Möglichkeit Deinen Klarnamen und schreibe nichts, womit du Dich nicht auch identifizieren kannst.
  3. Bedenke, dass sich das “Du” als landläufige Anrede im deutschsprachigen Netz durchgesetzt hat und ärgere dich nicht, wenn du nicht “gesiezt” wirst.
  4. Überlege, bevor Du schreibst – und lies das Geschriebene noch einmal, bevor Du auf “Senden” drückst. Denn gesagt ist gesagt, und gesendet ist gesendet, zurückholen ist fast unmöglich.
  5. Achte auch auf Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck.
  6. Benutze keine Schimpfworte auch im Internet soll es bitte höflich und respektvoll in der zwischenmenschlichen Kommunikation zugehen.
  7. Bedenke, dass geschriebene Worte keine Gestik und Mimik transportieren. Also drücke Dich so eindeutig wie möglich aus. Du kannst Deine Botschaft auch mit Emoticons unterstreichen.
  8. Sei vorsichtig bei ironischen Bemerkungen – zu leicht entstehen hier Missverständnisse, denn wie bereits ausgeführt ist es schwer, geschriebenem Text eine bestimmte Intention mit auf den Weg zu geben.
  9. Nutze nicht zu viele Abkürzungen. Du weißt nicht, ob Dein Gesprächspartner alle versteht.
  10. Wenn dir jemand blöd kommt: Nicht alles digital ausdiskutieren, sondern entweder “Gras darüber wachsen lassen” oder in einem persönlichen Gespräch klären.
  11. Wenn du zitierst, mache das kenntlich und verweise auf den Urheber.

Quelle: Alexandra Hessler für wb-web
Abgeändert entsprechend der Lizenz: CC BY SA 3.0 DE

Vielen Dank, dass Du unsere Netiquette einhältst

Und offen und fair mitdiskutierst!


Unsere Geocache Aktion wurde mit der Preisübergabe an den zehnjährigen Cedric Röhl beendet. Wir gratulieren und freuen uns, unsere Verbindung mit Bornheim den Teilnehmern nähergebracht zu haben. https://t.co/ls7l9yBbdC GrueneBornheim photo

Florian von Gliscynski (21) Kandidat in Hersel 1, Student
In Bornheimer aufgewachsen und zur Schule gegangen. Ko-Sprecher der Grünen Jugend Bornheim. Möchte sich für die Belange junger Menschen einsetzten. #Kommunalwahl2020 #GrueneBornheim #Bornheim #Hersel https://t.co/pL41XYot1T
GrueneBornheim photo

Jonas Steinbach (37), Kandidat für Uedorf/Hersel, Dipl.Finanzwirt
"Um Bornheim weiter zu entwickeln, müssen wir eine nachhaltige Wirtschaftsförderung betreiben, die zukunftsgerichtet ist und Arbeitsplätze schafft!" #Kommunalwahl2020 #GrueneBornheim #Bornheim #Uedorf #Hersel https://t.co/abUAnbYA9N
GrueneBornheim photo

Raum für Mensch und Natur: Bauen und Wohnen – Mach Dein Bornheim GRÜN https://t.co/Gmw1q8J876

Elke Bastert (56), Kandidatin in Widdig,
Grundschulleiterin, zwei erwachsene Töchter.
Wohnt schon ihr ganzes Leben in Bornheim. Sie möchte die Schönheit der Landschaft und den Reiz der dörflichen Strukturen erhalten. #Kommunalwahl2020 #GrueneBornheim #Bornheim #Widdig https://t.co/VAGjGaVrHo
GrueneBornheim photo

Gabriele Jahn (46) Kandidatin für Sechtem 2
promovierte Agrarwis., verheiratet, 2 Kinder, Vorsitzende des Imkervereins Vorgebirge
Seit über 10 Jahren in Sechtem, im Garten, mit der kfd, beim Zumba und umweltpolitisch unterwegs. #Kommunalwahl2020 #GrueneBornheim #Bornheim #Sechtem https://t.co/PUCc7Un3iT
GrueneBornheim photo
Nach oben